MOIN MOIN in der Gemeinde Ahrensbök

Wir gestalten unsere Gemeinde mit und wirken in der CDU mit.

 

Kommen Sie vorbei und machen Sie mit!

 

Einfach eine Nachricht an die CDU Ahrensbök bei Facebook, Instagram oder Mail an johannes.scholz@cdu-ortsverband-ahrensboek.de

Aktuelles:

 

Wie läuft Politik in Zeiten von Corona und wie bleiben wir handlungsfähig als Gemeinde? Der stellvertretende Bürgermeister Klaus-Dieter Gruber ist stets in enger Abstimmung mit dem Bürgermeister. Deshalb gewährt er uns einen kleinen Eindruck in seine aktuellen Aufgaben, auch als Fraktionsvorsitzender ist er gefordert. Ziel ist es, dass wir keinen Stillstand in wichtigen Projekten hinnehmen müssen, weshalb es unabdingbar ist schnell zu handeln. Doch lest seinen Beitrag selbst:

Freitag fand die erste Skype-Konferenz mit Bürgermeister Zimmermann, Mitarbeiterinnen
und Mitarbeitern der Verwaltung und den Vorsitzenden der Fraktionen statt. Für die CDU nahm ich als Fraktionsvorsitzender teil. Persönliche Zusammenkünfte und Sitzungen sind ja wegen der Coronakrise zurzeit nicht möglich. Dieser Informationsweg soll jetzt regelmäßig beschritten werden.
Die Verwaltung informiert die Fraktionsvorsitzenden über anstehende Probleme
und zu treffende Entscheidungen. Dann ist es Aufgabe der Gesprächsteilnehmer ihre Fraktionen zu informieren. Die Mitglieder der CDU-Fraktion , immerhin 10 Gemeindevertreter und 6 bürgerliche Mitglieder , stehen laufend in Verbindung zueinander. Durch eine WhatsApp-Gruppe ,
aber auch per E-Mail und Telefonate.
Damit ist es möglich auch schnelle Entscheidungen zu treffen.
Bestes Beispiel ist die Aussetzung der Elternbeiträge der offenen Ganztagsschule. Bereits wenige Minuten nach Ende der Skype Konferenz waren alle Gemeindevertreter
der CDU über die Thematik informiert. Innerhalb von zwei Stunden haben alle ihre Zustimmung gegeben , dass auch diese Beiträge vorläufig ausgesetzt werden.
So soll es auch jetzt weitergehen.Formelle Beschlüsse können nach Ende des
Kontaktverbotes nachgeholt werden.
Wichtig ist es jetzt , dass die Verwaltung weiter arbeiten kann und dafür die Rückendeckung der Selbstverwaltung erhält.
Es darf besonders bei den anstehenden Baumaßnahmen zu keinen Verzögerungen kommen und es muss ein klares Signal an die Investoren sein, dass die Gemeinde Ahrensbök
handlungsfähig ist.
Rechtzeitig wurde auf Home-Office umgestellt. Im Rathaus befindet sich stets nur eine Notbesetzung.
Die CDU-Fraktion wird auch in Zukunft konstruktiv mit Verwaltung und den anderen Fraktionen zusammenarbeiten.

 

 


Also bleiben Sie in diesem Sinne gesund und wenn möglich zu Hause.